jump to navigation

Selbstverständnis

Für bessere Bildung in Solingen!

Selbstverständnis des Bildungsstreikbündnisses Solingen 2012

Das Bildungsstreikbündnis Solingen (BBSG) ist ein Zusammenschluss aus Schülerinnen und Schülern, Azubis, Studierenden, Eltern, Lehrerinnen und Lehrern, sowie politischen Organisationen, die sich für bessere Bildung einsetzen. Hierbei stehen die Schülerinteressen klar im Vordergrund, deshalb ist das BBSG ein überparteiliches Bündnis, welches sich um eine möglichst breite politische Basis bemüht.

In den vergangenen Jahren haben streikende Schülerinnen und Schüler im Sinne ihrer Forderungen große Erfolge errungen. Deshalb wollen auch wir in diesem Jahr für die Ausräumung der konkreten Missstände an Solinger Schulen auf die Straße gehen.

Während die Stadt Solingen sich Rathäuser und Designerbänke als Prestigeobjekte baut, nagen die Schulen am Hungertuch der Sparpolitik. Unsere Schulgebäude sind marode, die Lehrmittelkosten werden höher und die Bus- und Bahnfahrt zur Schule immer teurer. Der Stundenausfall erreicht neue Höhepunkte, der Druck wächst ständig weiter an. G8 und Abschlussprüfungen verschärfen die Auslese und führen zu einseitiger Elitebildung an unseren Schulen, sie rauben uns den Schlaf und den Spaß am Lernen. Unter all dem leiden auch die Lehrkräfte und unsere Eltern.

In Solingen fehlen an vielen Schulen die Lehrer, es existieren große Raumprobleme, wir zahlen Kopiergelder und die Mittagessen sind viel zu teuer. Wir halten es für notwendig, in Solingen zu demonstrieren. Denn auch hier geht die Sparpolitik der Kommune ganz klar auf unsere Kosten. Wir wollen diese Zustände so nicht hinnehmen und werden daher im Sommer auf die Straßen gehen und unseren Interessen und Rechten Gehör verschaffen!

%d Bloggern gefällt das: